Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen.

Wir suchen für das Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST) zum nächst­mög­lichen Zeitpunkt befristet für 3 Jahre eine/einen

Doktorandin / Doktorand, Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft im Bereich Advanced Systems Engineering

Du willst durch Deinen persön­lichen Beitrag in der Er­for­schung neuer technischer Systeme und Komponenten in der Fahrzeugtechnik der Zukunft Impulse geben?
Dann bist Du bei uns im Team genau richtig! Als Team hoch mo­ti­vier­ter wissen­schaft­licher und tech­nischer Mitar­bei­tender gestalten wir durch unsere Forschung die Zukunft der Fahr­zeug­tech­nik in Europa.

In einem öffentlich geförderten Projekt spielst Du eine entscheidende Rolle im Team des Instituts für Fahrzeugsystemtechnik und trägst maßgeblich zur Um­set­zung innovativer Konzepte zur besseren Anbindung des ländlichen Raums mithilfe indi­vi­dua­li­sierter und automatisierter ÖPNV-Fahrzeuge bei. Hierzu arbeitest Du mit einem interdisziplinären Team von Forschenden aller Forschungs­ein­rich­tungen in Karlsruhe und zahlreicher KIT-Institute zusammen. Gemeinsam wollen wir die Zukunft des Personenverkehrs gestalten und eine positive Veränderung der Gesellschaft bewirken.

Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören und mehr über Deine Erlebnisse und Visionen zu erfahren.


Aufgaben
  • Selbstständige Mitarbeit in einem öffentlich geförderten Forschungsprojekt
  • Weiterentwicklung und Erweiterung von Methoden, Prozessen und Tools des Systems Engineering im Anwendungsbereich Fahrzeugkonzeption
  • Anforderungsmanagement unter Berücksichtigung unterschiedlicher Zukunftsszenarien und vor dem Hintergrund einer nachhaltigen Produktentwicklung
  • Veröffentlichung und Präsentation wissenschaftlicher Erkenntnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen sowie in Fachzeitschriften

Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.


Profil

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) in den Fachrichtungen Maschinenbau, Mechatronik oder vergleichbar
  • Teamfähigkeit sowie eine selbstständige, systematische, engagierte und verlässliche Arbeitsweise
  • Die Bereitschaft zur Arbeit in einem interdisziplinären Team und der Wille, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten

Teil bei der einzigen deutschen Exzellenz­uni­ver­sität mit nationaler Großforschung und arbeite unter hervorragenden Arbeits­bedin­gungen in einem internationalen Umfeld. Starte beruflich mit einer zielgerichteten Einarbeitung sowie breitgefächerten Weiter­quali­fi­zie­rungs­ange­boten. Profitiere von flexiblen Arbeitszeitmodellen (Gleitzeit, Homeoffice), diversen Sport- und Freizeitangeboten sowie Kinder- und Ferien­betreuungs­ange­boten. Des Weiteren bieten wir einen Zuschuss zum Jobticket BW in Höhe von 25 -/Monat und ein vielseitiges Angebot in verschiedenen Mensen.

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.